nur 1,25€ Versandkosten innerhalb DE
kostenlose Retoure
+49 (0) 9181 44 022 46
info@raumbox.de

10kg Eimer Siede - Nitritpökelsalz | 0,4 - 0,5% Natriumnitrit | für Fleisch- und Wurstwaren

10kg Eimer Siede - Nitritpökelsalz | 0,4 - 0,5% Natriumnitrit | für Fleisch- und Wurstwaren
12,95 € *
Inhalt: 10 Kilogramm (1,30 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • SH-13005
  • 13005
  • 4001475130052
Zutaten: Siedesalz, Konservierungsstoff Natriumnitrit E 250 (0,4 – 0,5 %), Trennmittel... mehr
Produktinformationen "10kg Eimer Siede - Nitritpökelsalz | 0,4 - 0,5% Natriumnitrit | für Fleisch- und Wurstwaren"
  • Zutaten:
    • Siedesalz,
    • Konservierungsstoff Natriumnitrit E 250 (0,4 – 0,5 %),
    • Trennmittel Natriumhexacyanoferrat (II) E 535 ca. 10 mg/kg
      (berechnet als K4Fe(CN)6)
  • Feuchtigkeit (2 h bei 110°C): ca. 0,2 %
  • Zusatzstoffe: Natriumnitrit E 250 0,4 % - 0,5 %, Antibackmittel E 535
  • Korngröße: 0 - 1 mm, (> 70 % zwischen 0,2 und 0,63 mm)
  • Schüttgewicht: ca. 1,2 kg/dm3
  • Mindesthaltbarkeit: 9 Monate
  • Restlaufzeit: 6 Monate

Das Siede-Nitritpökelsalz fein mit 0,4-0,5% Natriumnitrit und Trennmittel von der Südwestdeutsche Salzwerke AG ist der Verkaufsschlager schlecht hin im Bereich der Pökelsalze.
Das Salz eignet sich besonders zur Herstellung von Fleisch- und Wurstwaren. Für gewöhnlich dient Nitritpökelsalz hier in erster Linie zur Pökelfarbbildung.

Das Pökeln mit Salz bewahrt Farbe und Essbarkeit von Fleischprodukten, verleiht den Fleischwaren das typische Pökelaroma und dient außerdem als Anti-Oxidationsmittel. Pökeln ist neben dem Räuchern eines der ältesten Konservierungsverfahren für Fleisch und Fleischerzeugnisse. Als Pökeln bezeichnet man das Behandeln von Fleisch mit speziellem Pökelsalz, meist einer Mischung aus Speisesalz und Nitrit.

PÖKELN FÜR ANFÄNGER:
Durch Pökeln - also das behandeln von Fleisch- und Wurstwaren mit Pökelsalz - werden diese nicht nur länger haltbar, sondern erhalten zudem ein spezielles, würziges Aroma und blieben dabei besonders saftig.
Um kleinere Mengen zu pökeln, benötigen Sie eine sogenannte Salzlake für welche Sie folgende Zutaten benötigen:

  • 250g Pökelsalz
  • 1 EL Zucker
  • 1 Liter Wasser (¼ L für kleinere Stücke Fleisch)

Die Zubereitung des Salzlake erfolgt wie ganz einfach:

  1. Kochen Sie das Wasser mit dem Zucker und Salz auf und lassen Sie die Mischung stehen, bis sie vollkommen abgekühlt ist.
  2. Geben Sie das zu pökelnde Fleisch in einen großen Gefrierbeutel und gießen Sie die Salzlake über das Pökelfleisch bis es bedeckt ist.
  3. Verschließen Sie den Gefrierbeutel mit einer Klammer und lagern Sie ihn im Gemüsefach Ihres Kühlschrankes. Die Lagerdauer sollte je nach Größe des Fleisches 4 bis 14 Tage betragen. Kleinere Fleischstücke werden etwa 4 Tage lang gepökelt. Größere Fleischstücke wie Fleischstränge pökeln Sie 14 Tage, ganze Schinken haben eine Pökeldauer von etwa 4 bis 5 Wochen.
  4. Wenden Sie das Fleisch in den nächsten Tagen häufiger, bis sich eine Lake bildet, welche das Fleisch gerade noch bedeckt. Ist nicht mehr genügend Flüssigkeit vorhanden, gießen Sie am dritten Tag einfach etwas Salzlake nach.
  5. Je nach Geschmack können Sie Ihr Pökelfleisch mit Lorbeer, Thymian, Rosmarin, Gewürznelken, Piment sowie Wachholderbeeren würzen.
  6. Ist der Pökelvorgang abgeschlossen, können Sie das Fleisch entweder kalt räuchern oder bis zur weiteren Verwendung einfrieren.
Weiterführende Links zu "10kg Eimer Siede - Nitritpökelsalz | 0,4 - 0,5% Natriumnitrit | für Fleisch- und Wurstwaren"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "10kg Eimer Siede - Nitritpökelsalz | 0,4 - 0,5% Natriumnitrit | für Fleisch- und Wurstwaren"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen